Im Fachrat kommen gewählte Vertreter der Studenten, Mitarbeiter, Dozenten und Professoren zusammen, um über Angelegenheiten des Instituts zu beraten und Entscheidungen zu treffen, wie etwa über Lehrangebote und Finanzierung.

Durch den Fachrat soll gewährleistet werden, dass alle Gruppen innerhalb eines Studienganges bzw. Institutes eine Stimme haben und Probleme gemeinsam gelöst werden können.

Die Vertreter der Studenten werden jedes Jahr im Wintersemester von allen StudentInnen eines Faches gewählt und jeder, der Japanologie studiert, kann sich als Kandidat aufstellen lassen. Es gibt insgesamt zwei Plätze. Die Wahlen führt der AK Wahlen durch.
Ihre Aufgaben bestehen vor allem darin, regelmäßig an Sitzungen des Fachrates teilzunehmen, sich aktiv dabei zu beteiligen und die anderen Mitgliedern der Fachschaft auf dem Laufenden zu halten.

Die gewählten Mitglieder des Fachrats für das SoSe ’19 und WiSe 19/20 sind:

  • Memov, Sevgi
  • Janzen, Violetta
  • Kanuma, Kiyoshi

Die gewählten Mitglieder des Fachrats für das WiSe 18/19 SoSe ’19 sind:

  • Kanuma, Kiyoshi
  • Gorka, Dominik

Die gewählten Mitglieder des Fachrats für 2018 sind:

  • Gärtner, Adrian
  • Weidert, Florian

Die gewählten Mitglieder des Fachrats für 2017 sind:

  • Gärtner, Adrian
  • Aubert, Dominique

Schreibe einen Kommentar