Hier findet ihr eine Übersicht über den Studienverlauf BA Japanologie (Hauptfach 75%), also in welchem Semester ihr am besten welche Veranstaltungen besucht.

Es handelt sich jedoch nur um einen Vorschlag und individuell kann es natürlich Unterschiede geben.

 

1. Semester

Sprachkurs Modernes Japanisch I (mit allen dazugehörigen Veranstaltungen)
Proseminar Geschichte Japans I
Ostasien in der Weltgeschichte I (sofern ihr nicht im 2. Semester OAWG II besucht)
(Nebenfach)

2. Semester

Sprachkurs Modernes Japanisch II (mit allen dazugehörigen Veranstaltungen)
Proseminar Geschichte Japans II
Ostasien in der Weltgeschichte II (sofern ihr nicht im 1. Semester OAWG I besucht habt)
(Nebenfach)

3. Semester

Sprachkurs Modernes Japanisch III (mit allen dazugehörigen Veranstaltungen)
Proseminar Literatur Japans I
Kulturelle Grundlagen Ostasiens
Einführung in die Textanalyse (sofern ihr nicht im 4. Semester Bildanalyse besucht)
(Nebenfach)
(Übergreifende Kompetenz)

4. Semester 

Sprachkurs Modernes Japanisch IV (mit allen dazugehörigen Veranstaltungen)
Proseminar Literatur Japans II
Japanische Schriftsprache: Bungo I
Fachwortschatz Japanisch – Literatur/Kultur oder Staat/Politik/Gesellschaft
Einführung in die Bildanalyse (sofern ihr nicht im 3. Semester Textanalyse besucht habt)
(Nebenfach)
(Übergreifende Kompetenz)

5. Semester 

Sprachkurs Modernes Japanisch V (mit allen dazugehörigen Veranstaltungen)
Japanische Schriftsprache: Bungo II
Fachspezifische Lektüre Japanisch – entsprechend eurem gewählten Fachwortschatz
Hauptseminar Japanologie I
Hauptseminar Ostasien
(Nebenfach)
(Übergreifende Kompetenz)

6. Semester

Oberkurs Übersetzen Japanisch-Deutsch
Hauptseminar Japanologie II
Verfassen der Bachelor-Arbeit
(Nebenfach)
(Übergreifende Kompetenz)

 

Als Lehrbuch dient „Situatives, praktisches Japanisch“, welches von den Dozenten des Instituts für Japanologie Heidelberg eigens erstellt wurde.
Zu den Sprachkursen gehören noch ein separater Grammatik- und Kanji-Unterricht.

Schreibe einen Kommentar